Hauptmenü

Anmeldung

Nur für Mitglieder ! Members only !



Facebook

Jahreskonzert 2017
11.12.2017, Darmstädter Echo

Blasorchester Babenhausen überzeugt mit Melodien von der britischen Insel

Von Michael Prasch

BABENHAUSEN - Unter dem Motto „Very british“ hatte das Blasorchester Babenhausen für den Samstagabend zum großen Jahreskonzert in die Stadthalle eingeladen. In einem anspruchsvollen Programm boten das Jugendorchester und das Blasorchester in großer Besetzung sinfonische Blasmusik mit britischem Touch.

Wochenlang hatte sich das von Uwe Wittenberger geleitete Jugendorchester auf das Konzert vorbereitet, besonders intensiv nach den Sommerferien. Sogar mit einem mehrtägigen Workshop. Ebenso intensiv übte auch das große Blasorchester unter Leitung von Dominik Thoma, das der Adventszeit angepasst auch einige weihnachtliche Weisen in das Repertoire nahm, die das Publikum gegen Ende des mehr als zweistündigen Konzerts hörte.

Das Jugendorchester eröffnete das Jahreskonzert mit „In 80 Tagen um die Welt“ – ein Abenteuer, das in England beginnt und endet. Zu hören war eine charakteristische Vertonung der verschiedenen Stationen, die bei der Reise erreicht wurden. Es folgten die schönsten Melodien aus dem Disney-Film „Aladdin“.

Dann kam das große Orchester in voller Besetzung mit Flöten und Oboen, Klarinetten, Trompeten und Hörnern, mit Posaunen und anderen Instrumenten auf die Bühne, wie etwa mit Fagott, Euphonium und Tuba. Auch in einer dreitägigen Probephase war der sinfonische Klang eingeübt worden.

Mit „A Christmas Herald“ wurde das Publikum sofort weihnachtlich eingestimmt. Es folgen zwei Titel, die der britischen Seite der sinfonischen Blasmusik besonders gerecht wurden, wie die „English Folk Song Suite“ und auch Melodien aus „Dublin Dances“.

Nach der Pause ging es weiter mit der „Serenade“ von Derek Bourgeois, „Klangfusion“, dazu einem Phil-Collins-Medley sowie zum Ausklang mit „An English Christmas“.

Musikalische Ausbildung für Kinder ab acht Jahren

Das 1949 gegründete Blasorchester Babenhausen, das als Verein geführt wird, bietet Kindern ab acht Jahren eine musikalische Ausbildung, auch im Einzelunterricht. Geübt wird an mehreren Tagen in der Woche. Und als Formationen gibt es Kindergarten-Music-Kids in der Grundschule, Music-Kids in der Joachim-Schumann-Schule, ein Vororchester und Schülerorchester dazu ein etwa dreißigköpfiges Jugendorchester und ein noch größeres Blasorchester.

 

Jahreskonzert 2017
11.12.2017, Offenbach Post

Britisches zum Schluss

Blasorchester überzeugt mit Jahreskonzert